Asanas – die Körperübungen im Yoga

Der wohl bekannteste Aspekt im Yoga sind seine Körperübungen. Klar da gibt es richtig imposante Körperhaltungen oder Bewegungsabfolgen.
Oftmals lassen wir uns von den biegsamen Yogis entmutigen, weil wir der Ansicht sind: „Das schaffe ich nicht“.

Dabei stimmt das gar nicht.

ERSTENS – hat jeder mal angefangen, ZWEITENS – wenn jemand schon jahrelang sich mit den Dehnungsübungen im Yoga beschäftigt oder seit Kindheit Gymnastik macht wird er/sie demensprechend gelenkig sein und DRITTENS – ist es meiner Ansicht gar nicht entscheidend wie biegsam du bist, Hauptsache du kannst sinnvolle Zeit mit dir auf deiner Matte verbringen.